Johanna Eva Pardo

Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu lassen und unterschiedliche Ergebnisse zu erwarten. – Albert Einstein

In der Kürze

E

1998 - Abschluss zur Bäckerin

Bäckerei Schmid Gomaringen

E

2004 - Abschluss Industriekauffrau

Berufsföderungswerk Hamm

E

2013 - Abschluss Verpflegungsbetriebswirtin

Hotelmanagement Akademie Koblenz

E

2021 - Abschluss Content-Manager

WBS-Training Lörrach

Dein Leben.
Deine Wahl.

Ich mag keine Schubladen. Weder für dich, noch für mich!

1998 -2015

Bäckerin
Bäckerei Haug Genkingen

Umschulung Industriekauffrau
Berufsförderungswerk Hamm

Personalassistentin
Manpower

Vertriebsdisponentin
Tremonia

Sachbearbeiterin Export Südeuropa
SunGarden GmbH

Headhunter
Broer & Partner Münster

Regionalverkaufsleiterin
Primus Service GmbH

Leitung Vertriebsinnendienst
Primus Service GmbH

Verkaufsleiterin National
Primus Service GmbH

Verwaltungsleitung
Primus Service GmbH

2015 – 2021

2-jährige Reise mit 30 Jahre altes WoMo
Deutschland, Österreich, Freichkreich, Marllorca

Aufbau Marke “Heldenhebamme”
Blog, Podcast, Coaching, Events

Div. Jobs als Pflegehilfskraft
Pfegeheime Bodensee & Karlsruhe

Sales Manager Süddeutschland
Ecolive France – Biofachhandel

Bäckerin
Holzofenbäckerei Patané

Weiterbildung Content-Manager
WBS-Training

Ehrenamt (>5.000 Stunden für den Erhalt der Würde)
Geschäftsführerin – Würdekompass e.V.
Direktkandidatin – dieBasis
Co-Founder – Living.Dignity
Founder – Heldenhebamme

Selbstständig als “Heldenhebamme”
Empowerment Coaching – Fotografie – Web-Design

Glück ist, wenn du für ein trockenes Stück Brot, Dankbarkeit empfinden kannst.

Wenn du meine Stationen mit den Augen unserer Gesellschaft liest, wirst du vielleicht für dich feststellen: “Ganz klar. Ein Rückwärtslebenslauf.” Oberflächlich mag das sein, doch ich betrachte das eine Stufe tiefer.

Im Laufe meiner enorm schnellen Karriere, die mir zum Schluss ein 6-stelliges Jahresgehalt einbrachte, hatte ich mir eine gewisse Arroganz angeignet, die für das Schicksal anderer Menschen taub wurde, doch gleichzeitig konnte ich meinen Erfolg nur auf dem Rücken anderer erreichen.

Die letzten 7 Jahre habe ich gedient. Ich habe alten Menschen gedient, der Gesellschaft, gelauscht, zugehört und gelernt, was das wirklich Wesentliche in diesem Leben ist.  

Mein Leben ist zu einem bunten Abtenteuer geworden, dass mir mein Wissendurst aufs Leben stillt und mir gezeigt hat, worauf es mir in diesem Leben ankommt.

Meine Themen!

Schulsystem

Ich finde nicht, dass unser aktuelles Schulsystem unsere Kinder zu zufriedenen und selbstbestimmten Menschen erzieht. Im Gegenteil, sie werden in den meisten Fällen dazu getrimmt, treue Erfüllungsmaschinen eines Leistungssystems zu werden, das Status vor Glück stellt.

Gesundheitssystem

Ich möchte in einer Gesellschaft leben, in der die Gesundheit an erster Stelle steht und nicht die Krankheit. Ich möchte einen Beitrag dafür leisten, dass wir den Tod wieder als natürlichen Kreislauf des Lebens verstehen. Ich bin überzeugt, wir haben in Wirklichkeit keine Angst vor dem Tod, oder vor einem Virus, sondern, dass wir noch nicht richtig gelebt haben.  

Kapitalismus

Wir leben in einer Gesellschaft, die jeglichen Erfolg einer Regierung anhand einer Kennzahl misst, die nur die Produktivität und die Anzahl der verkauften Güter festhält. Das Bruttoinlandsprodukt. Solange wir hier keine Kennzahl definieren, die den Menschen und unsree Umwelt mit einbezieht, sind jegliche Handlungen unserer Politiker FAKE.

Corona-Politik

Die Ansätze die unser Land verfolgt, sind Ansätze des geringsten Widerstands, die uns nur in eine langfristige Impf-Abhängigkeit hält und uns grundsätzlich schwächt. Ich stehe dafür ein, uns dem VIrus aufrecht zu stellen. Wir können nicht davor weg rennen, wie Feiglinge. Begleiten wir die Risiko-Gruppen und lassen das Land wieder atmen. 

Positives Mindset

Für viele von uns, sind die Erfahrungen der letzten Monate traumatisierend. Viele haben einfach alles verloren, was bis dahin ihr Lebeninhalt ausmachte. Da kann man schon ins Straucheln kommen, oder wütend werden. Doch nichts wird sich ins Positive verändern, wenn wir nicht ein positives Mindset entwickeln, das uns in jeder Krise auch die Chance zeigt.

Spiritualität

Spiritualität bedeutet für mich das Verständnis, dass es etwas Größeres gibt als mich selbst. Dass es Wunder gibt, für die es keine Erklärung gibt. Es ist die Rückbesinnung zum Wesentlichen, das nur Fern des Lauten zu finden ist. UNd es ist ganz klar Theologie,- und oder Religionsfrei. Religion trennt. Glaube vereint. 

Wenn du deinen Weg nicht kennst, mache nicht den Schaffner zum Schuldigen.

Viel Leid auf unserer Welt resultiert schlicht und ergreifend aus der Unklarheit über unsere Werte und Bedürfnisse und das mangelnde Vermögen dafür einzustehen. Wir brauchen dafür Übungsfelder, in denen wir uns gemeinsam klar sind, was uns ausmacht und wofür wir einstehen und vor allem, wie wir dafür gerade stehen können. Selbstwirksam.

Meine Werte!

Integrität

Lebe was du predigst. Nicht, dass es mir immer gelingt. Doch wenn es mal nicht gelingt, ist es ein Ansporn es beim nächsten Mal anders zu machen. Das mein Handeln meinen Werten entspricht, das bedeutet Integrität für mich.

Gerechtigkeit

Die Würde eines jeden Menschen ist zu achten und zu respektieren. Punkt. Wird diese demokratische Grundordnung verletzt, ist es die Pflicht eines jeden Bürgers, solche Missstände aufzudecken und zu beenden.

Verbundenheit

Wir sind eine Menscheitsfamilie, die vergessen hat, dass sie eine ist. Manche Erinnerungen können lange her sein, doch sie schlummern in uns. Wir könnten uns erinnern, dass unser Nachbar unser Bruder ist.

Gleichwürdigkeit

In meiner Welt gibt es keine Klassifizierung, in der ein Mensch mehr Würde verdient haben soll, als ein anderer. Weder Rasse, noch sexuelle Orientierung, Haarfarbe oder Impfstatus ändern etwas an diese Basics des Miteinanders.

Klarheit

Ich mag nicht politisch korrekt drum herum reden, nur um ja niemanden zu verletzen und es am Ende, trotz aller Vorsichtsmaßnahmen, doch zu tun. Du weisst woran du mit mir bist. Ich stehe total darauf, wenn Menschen sich auch trauen klar zu sein – auch wenn es dann für mich evtl. nicht so schön ist. Das ist Wachstum. Das bringt uns vorwärts. 

Wachstum

Es gibt nichts spannenderes als das Leben und zu verstehen wie die Zusammenhänge zusammen hängen. Smalltalk ist zum starten ganz nett, aber wenn es den Abend füllt, bin ich weg. 😉