Kinder haben gar kein Problem mit den Masken?

Mich erreichen diverse Informationen, dass wir jetzt nicht so ein Aufriss machen sollen: Kinder haben kein Problem mit den Masken, wenn es die Erwachsenen nicht haben. Und mein Ton in meinem letzten Post wäre auch unangemessen. Mir egal. Entlike mich gerne, wenn mein Ton zu derbe ist. Mit Wattebäuschen und Glitzer hat sich noch nie etwas verändert – außerdem fließt in meinen Adern südländisches Blut, das sich in so einer Situation nicht politisch korrekt äußern WILL!

Kinder sind voll die Fans von den Masken? Ja, das beobachte ich auch an vielen Stellen und DAS macht mich wirklich traurig. Nicht wegen der Kinder, sondern wegen der Eltern, die es ihnen so beigebracht haben. Ich wurde in einer Welt geboren, in der alle die nicht zu meinem Glauben gehörten, zur Brut Satans gehörten. Ich empfand das als Kind vollkommen richtig und habe mich sogar auf dem Schulhof deswegen geprügelt. Und war es wirklich richtig? Kinder waren voller Stolz bei der Hitlerjugend und haben es gerne gemacht. Warum denn nur?

Sie haben die Ansichten ihrer Eltern weiter getragen, ohne es auf richtig oder falsch überprüfen zu können.Kinder können nicht abschätzen was es mit ihnen macht, wie sich ihr Sauerstoffgehalt verändert, wie sich ihre Konzentrationsfähigkeit verändert, wie sich ihre Launen verändern, welche konkreten Auswirkungen es auf ihre Gesundheit hat. Welche psychischen Auswirkungen es auf sie hat, werden wir erst in 10 Jahren wirklich wissen. Sie tun das, was ihre Vorbilder tun und sie tun es, um von ihnen geliebt und anerkannt zu werden. Was für ein Bullshit zu sagen, nur die Erwachsenen machen daraus ein Problem, dass es gar nicht zu geben bräuchte, wenn alle ihre Fresse halten würden.

Wir reden hier nicht über das Tragen einer Maske für 5 Minuten, wenn wir einen Supermarkt betreten. Wir reden hier über ein 6-8 Stunden langes Tragen dieser Maske. Wer übernimmt die Verantwortung dafür, dass diese Masken so getragen werden, wie sie wirklich gemeint sind, damit sie diesen Schutz liefern, nach dem alle schreien:

1. Vor dem Aufsetzen gründlich Hände waschen
2. Beim Aufsetzen nur seitlich berühren
3. Während des Tragens, nicht mittig anfassen
4. Durchfeuchtung kontinuierlich überwachen
5. Bei Durchfeuchtung sofort abnehmen wegen Keimgefahr (alle 30 Minuten wechseln)
6. Nach dem Tragen luftdicht verschließen und zügig entsorgen/waschen wegen Schimmelbildung
7. Nach dem Abnehmen gründlich Hände waschen

Wenn ihr das nicht einhalten könnt, überwachen könnt, ist das Tragen dieser Masken kompletter Bullshit, führt vollkommen am Ziel vorbei. Es schützt NICHT! Nicht mal im Ansatz und schadet noch dazu. 🌟 Oder werden diese Regeln nur befolgt, weil es eben alle machen? Vollkommen egal, ob dieser so angepriesene Schutz vorhanden ist, oder nicht? 🌟

Dass überhaupt kein erhöhtes Infektionsrisiko durch Kinder ausgeht und dass deswegen, ganz generell, diese Verordnung nicht zielführend ist, kommt noch erschwerend hinzu.

Also nochmal zusammen gefasst:

1. Die Masken nach denen viele Eltern sogar schreien: Bringen nichts, wenn sie nicht wie oben beschrieben genutzt werden.
2. Sie schaden mehr, als das sie etwas bringen.
3. Diese Verordnung darf gar nicht angewendet werden, wenn wir ZDF & Co. ausnahmsweise mal glauben würden. ZDF: https://www.zdf.de/…/coronavirus-studie-kinder-schule…
4. Und wo ist jetzt Euer Aufschrei?

Pft…

Das können wir JETZT tun:
1. Protestaktion heute um 14 Uhr: Vor dem Kultusministerium in Stuttgart. Thouretstraße 6
2. Informieren, Briefe und Formulare auf Klagepaten.eu: https://klagepaten.eu/informationsbroschuere-zur…/
3. Um ein Zeichen zu setzen, Kinder von Schulen nehmen und mit anderen Eltern vernetzen: (https://www.facebook.com/groups/ElternStehenAuf)
4. Ruhe bewahren – Einatmen – Ausatmen – Im Vertrauen bleiben und unsere Wut, gepaart mit einer ordentlichen Portion Liebe,in eine heilige Wut wandeln, die aufsteht und nach Alternativen sucht.

Love-Revolution – Now!! ❤💥✊